Ratgeber

Sortierung: Beliebtheit
Artikel pro Seite: | |
Hamburgs Tierleben Wilde Nachbarn in der großen Stadt Hamburgs Tierleben Wilde Nachbarn in der großen Stadt Ein Alsterschwan fährt U-Bahn, vier Waschbären haben es sich im Hafencontainer gemütlich gemacht, in Schnelsen reißt ein Wolf ein Schaf, und im Oberlandesgericht nagen die Termiten. Mag die Stadt durch Lärm, Verkehr und nächtliches Licht als ein für Tiere besonders unwirtlicher Lebensraum erscheinen, so laden gerade die abwechslungsreichen Biotope der urbanen Zonen zu verblüffenden Neubesiedlungen und kuriosen An­passungsleistungen von Tieren ein. Die Tierwelt Hamburgs, das als vergleichsweise dünn besiedelte Metropole über den größten Artenreichtum aller deutschen Städte verfügt, hat viel Erstaunliches zu bieten.
Dieses Buch erzählt in zwanzig unterhaltsamen und vergnüglich illustrierten Geschichten Bekanntes und Unbekanntes aus dem Leben von Tieren in Hamburg. Dabei geht es nicht nur um biologische Fakten oder die besonderen Gegebenheiten der städtischen Umwelt, sondern auch um erstaunliche Verhaltensweisen der großen und kleinen Kulturfolger. Da füttert ein Uhu seinen Nachwuchs auf dem Ohlsdorfer Friedhof in der Schale eines Grabmals, überziehen in der Hafencity Tausende von kleinen Kreuzspinnen Brücken und Fassaden mit ihren klebrigen Netzen, summen Honigbienen auf dem Michel und lässt sich der Bierschnegel, eine Nacktschneckenart, genauso vom Gerstensaft anziehen wie die Besucher von St. Pauli. In Hamburgs Stadtnatur ist vieles zu entdecken!
Begleitet von Texten der Hamburger Schriftstellerin Tania Kibermanis, führt dieses Fotobuch den Betrachter zurück ins Hamburg der wilden 1960er bis tief hinein in die 1980er Jahre.
  • Thomas Schmidt, Laura Münker
  • 96 Seiten
  • Hardcover
  • Mit 60 farbigen Illustrationen

€ 16,80
Quick view
versandfertig in 5 Wochen
Hamburger Küche Hamburger Küche

Rezeptbücher von Hamburger Spitzenköchen gibt es einige, auch an traditionellen Rezeptsammlungen mit den echten und vermeintlichen Klassikern fehlt es nicht. Aber ein Kochbuch von einem Hamburger Küchenchef, das sich ganz auf die Küche der Stadt konzentriert, gab es bislang nicht. Dass diese nämlich weit mehr zu bieten hat, als nur Labskaus und ganz andere Qualitäten aufweist, als opulente Zutatenverwendung und fettschwere Soßen, hat der Hamburger Koch Thomas Sampl in jahrelanger Beschäftigung mit alten, teils handgeschriebenen Kochbüchern aus Hamburg und dem norddeutschen Raum herausgefunden.

Hamburger Küche bietet die Essenz dieser Beschäftigung und präsentiert eine Auswahl von fünfzig Gerichten der Hamburger Regionalküche in einfacher und zugleich raffinierter Form. Dabei nimmt das Buch auf veränderte Essgewohnheiten Rücksicht und passt die alten Rezepte neueren Kochtechniken an. Einen besonderen Akzent setzt das Kochbuch mit seinem puristischen Produktverständnis, stellt in der Rubrik »Warenkunde« die besonderen Eigenschaften der Zutaten in den Vordergrund und kommt so der geschmacklichen Substanz der Gerichte auf die Spur. Ergänzt wird das Buch durch allgemeine Küchentipps, Empfehlungen zu lokalen Produzenten aus dem Hamburger Umland sowie historischen Hintergrundinformationen zu den Gerichten in der Rubrik »Schnack«.

Thomas Sampl/Nicole Keller

Hamburger Küche
120 Seiten, 19,90 Euro
ISBN 978-3-88506-049-9

  • Eine Auswahl von 50 Gerichten der typisch Hamburgischen Küche
  • Angepasst an neue Kochtechniken und Essgewohnheiten
  • Inklusive Warenkunde, Einkaufsempfehlungen und Küchentipps
  • Vom Küchenchef des VLET Restaurants

€ 19,90
Quick view
versandfertig in 24 Stunden
Besuchen Sie uns vor Ort! Großer Burstah 18-32 | 20457 Hamburg Für Sie geöffnet
Montag - Freitag 9-19 Uhr | Sonnabend 10-16 Uhr
Treueangebote Jetzt entdecken