Ratgeber

Sortierung: Beliebtheit
Artikel pro Seite: | |
Hamburgs Tierleben Wilde Nachbarn in der großen Stadt Hamburgs Tierleben Wilde Nachbarn in der großen Stadt Ein Alsterschwan fährt U-Bahn, vier Waschbären haben es sich im Hafencontainer gemütlich gemacht, in Schnelsen reißt ein Wolf ein Schaf, und im Oberlandesgericht nagen die Termiten. Mag die Stadt durch Lärm, Verkehr und nächtliches Licht als ein für Tiere besonders unwirtlicher Lebensraum erscheinen, so laden gerade die abwechslungsreichen Biotope der urbanen Zonen zu verblüffenden Neubesiedlungen und kuriosen An­passungsleistungen von Tieren ein. Die Tierwelt Hamburgs, das als vergleichsweise dünn besiedelte Metropole über den größten Artenreichtum aller deutschen Städte verfügt, hat viel Erstaunliches zu bieten.
Dieses Buch erzählt in zwanzig unterhaltsamen und vergnüglich illustrierten Geschichten Bekanntes und Unbekanntes aus dem Leben von Tieren in Hamburg. Dabei geht es nicht nur um biologische Fakten oder die besonderen Gegebenheiten der städtischen Umwelt, sondern auch um erstaunliche Verhaltensweisen der großen und kleinen Kulturfolger. Da füttert ein Uhu seinen Nachwuchs auf dem Ohlsdorfer Friedhof in der Schale eines Grabmals, überziehen in der Hafencity Tausende von kleinen Kreuzspinnen Brücken und Fassaden mit ihren klebrigen Netzen, summen Honigbienen auf dem Michel und lässt sich der Bierschnegel, eine Nacktschneckenart, genauso vom Gerstensaft anziehen wie die Besucher von St. Pauli. In Hamburgs Stadtnatur ist vieles zu entdecken!
  • Thomas Schmidt, Laura Münker
  • 96 Seiten
  • Hardcover
  • Mit 60 farbigen Illustrationen

€ 16,80
Quick view
versandfertig in 24 Stunden
Hamburgs Schiffe - mit Jan & Jörn auf großer Fahrt Hamburgs Schiffe - mit Jan & Jörn auf großer Fahrt Die Leser des Großen Hamburg-Erklärbuchs erinnern sich bestimmt: Es ist noch gar nicht so lange her, da treibt der Pinguin Pip auf einer Eisscholle in den Hamburger Hafen. Zwei Hamburger Freunde namens Jan & Jörn nehmen ihn auf und zeigen ihm sein neues Zuhause.
Pip gefällt es in Hamburg sehr, aber der Sommer macht ihm zu schaffen. Es ist ihm einfach viel zu warm! Als das Heimweh immer stärker wird, beschließen Jan & Jörn, sich auf eine abenteuerliche Reise zu begeben und Pip wieder nach Hause zu bringen. Im Hamburger Hafen suchen sie nach dem passenden Schiff dafür. Aber das ist gar nicht so einfach, denn Pip möchte allerhand Dinge für seine Familie mitnehmen: Ein Auto (oder am besten gleich mehrere), sehr viel Schokolade, Sand für einen Strand, tonnenweise Meeresfrüchte und sogar eins der schicken Hamburger Häuser soll unbedingt mit. Bis die Reise wirklich losgehen kann, besichtigen die drei eine Menge Schiffe, erfahren, was sie womit transportieren können, und noch allerhand Wissenwertes mehr. Ob sie aber jemals die Antarktis erreichen werden?
Dieses Erzähl-Sachbuch verbindet interessante Fakten zu unterschiedlichen Schiffstypen und deren Ladung mit einer fesselnden und wimmelig-detailreich illustrierten Geschichte. Und eins ist sicher: Am Ende sind nicht nur Pip, Jan & Jörn, sondern auch die kleinen Leserinnen und Leser klüger!
  • Hardcover
  • 32 Seiten
  • Vierfarbig illustriert
  • Mit Hamburg-Klapp-Poster

€ 18,00
Quick view
versandfertig in 24 Stunden
Hamburger Küche Hamburger Küche

Rezeptbücher von Hamburger Spitzenköchen gibt es einige, auch an traditionellen Rezeptsammlungen mit den echten und vermeintlichen Klassikern fehlt es nicht. Aber ein Kochbuch von einem Hamburger Küchenchef, das sich ganz auf die Küche der Stadt konzentriert, gab es bislang nicht. Dass diese nämlich weit mehr zu bieten hat, als nur Labskaus und ganz andere Qualitäten aufweist, als opulente Zutatenverwendung und fettschwere Soßen, hat der Hamburger Koch Thomas Sampl in jahrelanger Beschäftigung mit alten, teils handgeschriebenen Kochbüchern aus Hamburg und dem norddeutschen Raum herausgefunden.

Hamburger Küche bietet die Essenz dieser Beschäftigung und präsentiert eine Auswahl von fünfzig Gerichten der Hamburger Regionalküche in einfacher und zugleich raffinierter Form. Dabei nimmt das Buch auf veränderte Essgewohnheiten Rücksicht und passt die alten Rezepte neueren Kochtechniken an. Einen besonderen Akzent setzt das Kochbuch mit seinem puristischen Produktverständnis, stellt in der Rubrik »Warenkunde« die besonderen Eigenschaften der Zutaten in den Vordergrund und kommt so der geschmacklichen Substanz der Gerichte auf die Spur. Ergänzt wird das Buch durch allgemeine Küchentipps, Empfehlungen zu lokalen Produzenten aus dem Hamburger Umland sowie historischen Hintergrundinformationen zu den Gerichten in der Rubrik »Schnack«.

Thomas Sampl/Nicole Keller

Hamburger Küche
120 Seiten, 19,90 Euro
ISBN 978-3-88506-049-9

  • Eine Auswahl von 50 Gerichten der typisch Hamburgischen Küche
  • Angepasst an neue Kochtechniken und Essgewohnheiten
  • Inklusive Warenkunde, Einkaufsempfehlungen und Küchentipps
  • Vom Küchenchef des VLET Restaurants

€ 19,90
Quick view
versandfertig in 24 Stunden
Hamburg isst gut - Norddeutsch kochen Hamburg isst gut - Norddeutsch kochen Dieses reich illustrierte Rezeptbuch ist weit mehr als eine Sammlung von typischen Hamburger Gerichten, sondern stellt am Beispiel der norddeutschen und Hamburger Regionalküche die Frage nach dem guten Essen. Auf anschauliche Weise macht es die komplexen Zusammenhänge verständlich, die hinter unserem täglichen Essen stehen, und rückt anhand von Kartoffel- und Kohlgerichten, Rezepten mit Wurzelgemüsen und Hülsenfrüchten, Fisch und Fleisch sowie Süßem und Gebäck die verwendeten Zutaten in den Zusammenhang unserer von einer globalisierten Nahrungsmittelindustrie geprägten Ernährungsgewohnheiten.
Herzstück des Buches ist ein Saisonkalender, der übersichtliche Hilfestellung bei der Versorgung mit den jahreszeitlich verfügbaren Lebensmitteln gibt und alle in den Rezepten verwendeten pflanzlichen Nahrungsmittel im Überblick zeigt. Ergänzt wird dieser Teil durch die Darstellung verschiedener Konservierungsmethoden, die eine Lagerung ohne Energieverbrauch ermöglichen und jeweils an einem Beispielrezept erläutert werden. Ebenfalls gleichgewichtig mit dem Rezeptteil bietet das Buch eine umfangreiche Warenkunde, die sich neben heimischem Obst und Gemüse mit Fleisch und Getreide beschäftigt und an den in Norddeutschland traditionell beliebten Kartoffeln die Schattenseiten des Welthandels mit lokal verfügbaren Lebensmitteln aufzeigt. Abgesehen von den Gewürzen beschreibt dieser Teil ausschließlich in der Region anbaubare Lebensmittel, aus denen auch alle vorgestellten Rezepte bestehen.
  • Hardcover
  • 224 Seiten
  • Ca. 350 farbige Illustrationen

€ 28,00
Quick view
versandfertig in 5 Tagen
Besuchen Sie uns vor Ort! Großer Burstah 18-32 | 20457 Hamburg Für Sie geöffnet
Montag - Freitag 9-19 Uhr | Sonnabend 10-16 Uhr
Treueangebote Jetzt entdecken