Reduziert

Sortierung: Beliebtheit
Artikel pro Seite: | |
Sofortbild Hamburg Bildband Sofortbild Hamburg Bildband
Seit Jahren ist Frank Egel in den Straßen Hamburgs, vor allem in St. Pauli, unterwegs. Für die Bildserie Catch of the Day macht er jeden Tag ein digitales Sofortbild von Menschen, Orten und urbanen Straßenszenen, viele davon direkt vor seiner Haustür. Denn wenn der Fotograf seine Wohnung verlässt, steht er direkt auf der Reeperbahn. Was im richtigen Leben heißt: zwischen parkenden Autos, wenn der Müll der Nacht noch nicht weggeräumt ist. Wenn die Morgensonne die Leuchtreklame überstrahlt. Wenn das auf der Straße abgestellte und vollgeregnete Sofa mit der Sprühdose ein Gesicht verpasst bekommen hat, aber keiner der Stadtreinigung Bescheid sagt.
Ihren Ursprung hat die Bildserie im Internet, wo Egel täglich ein Bild an die Pinnwand eines sozialen Netzwerks heftet. Trifft er damit den Nerv seiner Verfolger, erreicht das Bild in Minutenschnelle ein großes Publikum und entwickelt sich nicht selten zum Symbol – für die Schlauheit der Straße und die anarchische Haltung der Metropolenbewohner gegen die Kontrollfantasien einer von globalen Standards regierten Stadt. Sofortbild Hamburg zeigt die besonders guten Fänge der Serie als Fotobuch, in spannungsreichen Bildkombinationen und als Dokument des ausgeprägten Selbstgestaltungswillens der Kiezbewohner.
  • Sofortbildfotografien von Frank Egel
  • Mit ca. 130 Farbabbildungen
  • 144 Seiten, Hardcover
  • Format 17,5 x 21 cm

€ 9,90
Ursprünglich: € 19,90 -50%
Quick view
versandfertig in 24 Stunden
Hamburgs Tierleben Wilde Nachbarn in der großen Stadt Hamburgs Tierleben Wilde Nachbarn in der großen Stadt Ein Alsterschwan fährt U-Bahn, vier Waschbären haben es sich im Hafencontainer gemütlich gemacht, in Schnelsen reißt ein Wolf ein Schaf, und im Oberlandesgericht nagen die Termiten. Mag die Stadt durch Lärm, Verkehr und nächtliches Licht als ein für Tiere besonders unwirtlicher Lebensraum erscheinen, so laden gerade die abwechslungsreichen Biotope der urbanen Zonen zu verblüffenden Neubesiedlungen und kuriosen An­passungsleistungen von Tieren ein. Die Tierwelt Hamburgs, das als vergleichsweise dünn besiedelte Metropole über den größten Artenreichtum aller deutschen Städte verfügt, hat viel Erstaunliches zu bieten.
Dieses Buch erzählt in zwanzig unterhaltsamen und vergnüglich illustrierten Geschichten Bekanntes und Unbekanntes aus dem Leben von Tieren in Hamburg. Dabei geht es nicht nur um biologische Fakten oder die besonderen Gegebenheiten der städtischen Umwelt, sondern auch um erstaunliche Verhaltensweisen der großen und kleinen Kulturfolger. Da füttert ein Uhu seinen Nachwuchs auf dem Ohlsdorfer Friedhof in der Schale eines Grabmals, überziehen in der Hafencity Tausende von kleinen Kreuzspinnen Brücken und Fassaden mit ihren klebrigen Netzen, summen Honigbienen auf dem Michel und lässt sich der Bierschnegel, eine Nacktschneckenart, genauso vom Gerstensaft anziehen wie die Besucher von St. Pauli. In Hamburgs Stadtnatur ist vieles zu entdecken!
  • Thomas Schmidt, Laura Münker
  • 96 Seiten
  • Hardcover
  • Mit 60 farbigen Illustrationen

€ 9,90
Ursprünglich: € 16,80 -41%
Quick view
versandfertig in 24 Stunden
Uniformierte Vielfalt - Diversity in der Bundeswehr Uniformierte Vielfalt - Diversity in der Bundeswehr Wer steckt eigentlich hinter dieser Uniform – wer hinter dieser Büro- oder anderer Arbeitskleidung? Oftmals nehmen wir in unserem geschäftigen Arbeitsalltag Personen nur in ihrer offiziellen Funktion wahr. Uniformen lassen Menschen gleich- oder einförmig erscheinen. Auch die Arbeitskleidung von Tischlern oder Köchen oder die Bürokleidung von Angestellten lassen die private Person in den Hintergrund und die professionell tätige Person in den Vordergrund rücken. Die Verwandlung durch Kleidung ist beeindruckend und zeigt, dass Uniformen Identität und Zugehörigkeit stiften können. Im Privaten zeigen sich die Menschen individueller, offener und zum Teil komplett verwandelt. Am Arbeitsplatz bleiben uns die Individuen mit ihren privaten Lebensentwürfen, Identitäten, Interessen, Fähigkeiten und Potenzialen oftmals verborgen. Das Fotoprojekt „Uniformierte Vielfalt“ zeigt diese Vielfalt an Hamburger Bundeswehr-Dienststellen fernab aller Stereotype und „Schabladen“ auf. So zeigt sich z.B. ein General als passionierter Koch und Chorsänger, ein Flottenarzt als cooler Surfer, ein Hauptgefreiter als begeisterter Klavierspieler, ein Chauffeur als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender und Marathonläufer, eine Angestellte als professionelle Seenotretterin und ein Tischler als „Reenactment“-Darsteller in Südstaatenuniform von 1850.
€ 3,00
Ursprünglich: € 19,90 -85%
Quick view
versandfertig in 24 Stunden